Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
23.12.2020

8.505 Euro Spenden für die Feuerwehr

Bürgervorsteher Martin Kindl freut sich über die Spendenbereitschaft für die Freiwillige Feuerwehr. 8.505 Euro sind dank seines Aufrufs zusammen gekommen.

© Simone Mommsen

„Ich bin von der Spendenbereitschaft überrascht und sehr glücklich darüber“, freute sich Bürgervorsteher Martin Kindl, der zu der Spendenaktion zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr Husum vor gut einem Monat aufgerufen hatte.

Die Mitglieder der Wehr seien stets bereit, ihre Freizeit für die Sicherheit der Einwohnerinnen und Einwohner herzugeben und sich bei Einsätzen selbst in Gefahr zu begeben. „Ich schätze ihre Arbeit sehr. Die hohe Spendensumme zeigt deutlich, wie auch die Husumerinnen und Husumer zu ihrer Feuerwehr stehen und den Einsatz der Kameradinnen und Kameraden wertschätzen. Danke dafür im Namen der Stadt“, so der Bürgervorsteher.

Eingesetzt wird das Geld im kommenden Jahr unter anderem für eine zusätzliche Heckwarn-Markierung an den Einsatzfahrzeugen. Diese stehen oft an Stellen, wo niemand damit rechnet oder tauchen in Windeseile auf dem Weg zum Einsatz aus dem Nichts auf. Die erweiterte Heckwarn-Markierung fällt sofort ins Auge und bietet damit noch mehr Sicherheit für alle Beteiligten. Die Spende wird darüber hinaus zur Investition in andere gemeinnützige Zwecke von der und für die Feuerwehr ausgegeben.

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  121
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr