Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
09.08.2018

Husumer Hafentage eröffnet

(v.l.) Dr. Bernd Buchholz, Bürgervorsteher Martin Kindl und der stellvertretende Bürgermeister, Christian Czock, während der Eröffnung der 37. Husumer Hafentage.

© Pressestelle Stadt Husum

Gestern eröffnete Dr. Bernd Buchholz die 37. Husumer Hafentage vor großem Publikum. Die alljährliche Veranstaltung zeige, dass die Stadt alles andere als grau sei, so wie sie Theodor Storm einst beschrieben habe, sagte der schleswig-holsteinische Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus.

„Die Hafentage beweisen, dass Husum die bunteste Stadt ist.“ Im Norden würden laut Glücksatlas die glücklichsten Menschen wohnen. Mit dem Handyempfang habe das wohl eher nichts zu tun, auch nicht damit, wenn „wir in der Marschbahn sitzen oder auf der B5 im Stau stehen“. Aber auch daran werde gearbeitet, so der Gast aus Kiel, für den feststand, dass sich ein Besuch in Husum immer lohne, nicht nur zu den Hafentagen.

Der neue Bürgervorsteher Martin Kindl trat erstmals auf die Hafentage-Bühne, um die Besucherinnen und Besucher zu begrüßen. „Es ist das größte Fest an der Westküste und das beste Volksfest im ganzen Norden“, sagte er.

Drei Dinge seien dafür verantwortlich: Die wunderbare Kulisse, ein mit Herzblut agierendes Organisations-Team sowie alle Husumerinnen und Husumer und auch die Gäste von Nah und Fern, die dem Fest eine Seele geben würden.

Die Eröffnung wurde musikalisch vom Husumer Shanty-Chor und dem Rödemisser Spielmannszug begleitet.

Weitere Informationen inklusive Programm zu den Husumer Hafentagen finden Sie hier.

Schnell gefunden

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  315
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr