Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
14.10.2020

»Auf den Spielplatz - fertig - los!«: Mitmach-Rallye und Entdecker-Tour in der Oberen Neustadt

Der Spielplatz »Am Totengang« soll umgestaltet und grundlegend modernisiert werden.

© Simone Mommsen

In der Oberen Neustadt tut sich was. So soll Anfang nächsten Jahres der Spielplatz „Am Totengang“ umgestaltet und grundlegend modernisiert werden. Hierzu bietet die Stadt jetzt interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Eltern und Kindern aus der Oberen Neustadt die Gelegenheit, sich aktiv mit ihren Ideen und Vorschlägen einzubringen.

Möglich ist dies bei einer öffentlichen Beteiligungsveranstaltung am Sonnabend, 24. Oktober direkt auf dem Spielplatz vor Ort. Unter dem Motto „Auf den Spielplatz – fertig – los!“ ist an diesem Tag von 14 bis 16 Uhr eine „Mitmach-Rallye und Entdecker-Tour“ geplant. Organisiert wird die Veranstaltung vom Stadtteilbüro Obere Neustadt in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartnern vom städtischen Kinder- und Jugendzentrum BISS sowie dem Husumer Mädchentreff. Anwesend ist zudem das Planungsbüro Naumann aus Hamburg, dass die Umgestaltung durchführen wird.

„Der Spielplatz ist sehr in die Jahre gekommen und kann ein frisches Konzept mit moderneren Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten dringend gebrauchen“, so Magdalena Müller vom Husumer Stadtbauamt. Hauptsächlich Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren sind auf dem Platz am Friedhof bisher anzutreffen. Dazu die Quartiersmanagerin Julia Schumacher: „Diese Nutzergruppe bleibt auch für die Neugestaltung im Fokus. Daneben wollen wir schauen, ob wir den Platz auch attraktiver machen können für Familien mit kleineren Kindern.“

Katrin Henn und Lars Wulff vom BISS: „Wir freuen uns, wenn die Menschen die Chance nutzen, hier wirklich etwas mitzubestimmen und mitzugestalten.“ Schon im Sommer hatte die Kinder- und Jugendeinrichtung den Spielplatz während einer Ferien-Aktion durch junge Expertinnen und Experten testen und bewerten lassen. Entstanden ist dabei ein gebasteltes Modell vom neuen „Traumspielplatz“ am Totengang, das am 24. Oktober vor Ort präsentiert wird und mit in den Prozess einfließt.

Veranstaltungshinweis:
Bitte melden Sie sich und Ihre Kinder zur Teilnahme bis zum 21. Oktober an. Kontakt: Telefon  040 3861 5595 oder E-Mail obere-neustadt@tollerort-hamburg.de.

Bei sehr schlechtem Wetter wird die Veranstaltung verschoben.

Hinweis: Bitte kommen Sie nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Vor Ort gelten die üblichen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung von Corona.

Die Stadt Husum beteiligt sich mit dem Quartier Obere Neustadt am Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt". Das Förderprogramm hat zum Ziel, gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den lokalen Akteurinnen und Akteuren, die Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Oberen Neustadt zu verbessern, lebendige Nachbarschaften zu fördern und den Zusammenhalt zu stärken. Grundlage hierfür ist das Integrierte Entwicklungskonzept.

Unterstützt, gefördert und begleitet durch: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat; Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung S-H; Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden; Stadt Husum.

© Pressestelle Stadt Husum

 

Text: TOLLERORT/Pressestelle Stadt Husum

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  121
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr